Verabschiedung des 4. Jahrganges

Die letzte Schulwoche war ein Woche der Abschiede. Neben unserer Jutta, mussten wir auch den vierten Jahrgang der Goetheschule verabschieden. Während der Verabschiedung wurden vom Jahrgang drei ein Abschiedsgedicht (3c), ein Lied von den Piraten (3a) und ein Lied von der Maus (3b) vorgetragen. Der Jahrgang eins hatte für jedes Kind des vierten Jahrganges eine Karte gebastelt, die vom Jahrgang zwei beschriftet wurde. So konnten alle scheidenden Kinder neben den vielen wertvollen Erfahrungen der letzten vier Jahre in der Schule eine kleine symbolische Erinnerung an die Goetheschule mit nach Hause nehmen.

Nach der vierten Stunde am Freitag stand die ganze Schule für die Kinder des vierten Jahrganges Spalier.

HOMEPAGE TEAM

Herr Gräf

 

Abschied!

Nach langen Jahren (genau: 12) mussten wir am vergangenen Mittwoch unsere liebe Jutta verabschieden. Die Schüler*innen überraschten sie in der ersten großen Pause mit einem „Ständchen“. Im Anschluss genoss Jutta, wie auf dem Bild zu sehen, das Bad in der Menge zum Abschied.

Mittags wurde ihre Arbeit in und für die Schule, vor allem aber auch Jutta als Persönlichkeit, beim Sektempfang mit Fingerfood, geehrt. Dabei ergriff nicht nur Frau Krauter als als aktuelle Schulleitung der Goetheschule, sondern auch Frau Stolla, als ehemalige Schulleitung das Wort.

HOMEPAGE TEAM

Herr Gräf

 

Ehrung der besten Leser*innen!

Die letzten Schulwochen waren aus Sicht unserer Schulgemeinde sehr intensiv. Gegen Ende des Schuljahres ballen sich die Termine.

Hier seht ihr die Gewinner des schulinternen Lesewettbewerbs aus den unterschiedlichen Jahrgangsstufen.

Frau Krauter bilanziert: „Die Leser*innen haben sich auf sehr hohem Niveau bewegt. Die Auswahl der Sieger*innen fiel uns ausgesprochen schwer. Die Corona-Krise machte sich hier nicht bemerkbar.“

HOMEPAGE TEAM

Herr Gräf

FLY-Finale!

Am 28.06.2022 wurde das große FLY-Finale in der Goetheschule gefeiert. Bei sonnig warmem Wetter trafen sich zum allerersten Mal alle Gruppen gleichzeitig auf dem Schulhof und es gab ein Wiedersehen mit allen vorgelesenen Büchern:

  • Die Pippilothek
  • Ein Passwort für die Pippilothek
  • Der Grüffelo
  • Für Hund und Katz ist auch noch Platz
  • Elmar
  • Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat
  • Der Streik der Farben

Letzteres kürten die Kinder in einer Abstimmung zu ihrem Lieblingsbuch. Dann wurden den Kindern in einer feierlichen Zeremonie die FLY-Urkunden und die FLY-Taschen mit Überraschungsgeschenken überreicht. Damit war das bunte Buffet eröffnet und die Kinder durften spielen, während die Erwachsenen ins Gespräch kamen. So endete ein abwechslungsreiches und schönes FLY-Jahr.

HOMEPAGE TEAM

Gastbeitrag von Frau Weiser

Gut für hier. Gut fürs wir.

Der Förderverein der Goetheschule bittet um Hilfe!

Für unser Schulhof-Projekt sammeln wir Stimmen bei der großen Aldi-Aktion.

Bei einer guten Platzierung können wir bis zu 1500€ erhalten.

Klickt auf das Bild und macht mit!

Vielen Dank für die große Unterstützung innerhalb der letzten Wochen!

Natürlich darf weiter abgestimmt werden!

HOMEPAGE TEAM

Herr Gräf