Beim Weihnachtsmärchen „Kalle Wirsch“

Am Mittwoch den 15.12. war ein besonderer Tag für die Schülerinnen und Schüler der Goetheschule, denn an diesem Tag fand kein normaler Unterricht statt: Kein Deutsch, kein Mathe und auch kein Sachunterricht! Stattdessen machten die Kinder einen Ausflug ins Staatstheater in die Innenstadt von Wiesbaden. Dort wurde das Stück „Kalle Wirsch“ gezeigt. Kalle ist der König der Erdmännchen, der seinen Thron gegen die bösen Machenschaften Zoppo Trumps verteidigen muss.

Sophia meint: „Mir hat das Stück sehr gut gefallen, da Kalle den Diamanten wiedergefunden hat.“

Melek Ecrin erklärt: „Mir hat das Stück auch gut gefallen, da am Ende die Guten gewonnen haben.“

HOMEPAGE TEAM

Sophia, Melek Ecrin & Herr Gräf

 

Wer hat den Wichtel schon gesehen?

Aus sicherer Quelle wissen wir, dass in der Goetheschule ein Weihnachtswichtel eingezogen ist. Auf dem Bild kann man deutlich die Wohnung mit Einrichtung erkennen. Der Wichtel hat es sich mittlerweile richtig gemütlich gemacht. Allerdings wurde er bisher von keinem einzigen Kind gesehen…

Amina erklärt: „Ich finde es cool, dass es hier einen Wichtel gibt.“

Katharina meint dazu: „Ich finde es cool, dass es an der Goetheschule einen Weihnachtswichtel gibt, weil man sich dann auf Weihnachten freuen kann.“

HOMEPAGE TEAM

Amina, Katharina & Herr Gräf