Tag der Kinderechte – an der Goetheschule

Am 20. November ist der Geburtstag der UN-Kinderrechtskonvention. Diese wurde im Jahr 1989 verabschiedet. Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt machen sich seitdem an diesem Tag für die Umsetzung ihrer Rechte stark. Zusammen mit UNICEF werden Schulaktionen geplant.

Am 20. November 2023 stand unsere Schulaktion anlässlich des Tages der Kinderechte unter dem Motto:

WIR SCHÜTZEN UNSEREN BLAUEN PLANETEN,

denn Kinder haben ein Recht auf eine saubere, gesunde und nachhaltige Umwelt.

In allen Klassen wurde das Thema Wasser und die Auswirkungen des Klimawandels auf unseren Planeten in den Fokus genommen. Die Kinder haben gemeinsam mit ihren Klassenleitungen gebastelt, gelesen, geforscht, erkundet und sich darüber Gedanken gemacht, was sie selbst tun können, um den Planeten zu schützen.

Viele Kinder und Lehrer*innen trugen als Zeichen blaue Kleidungsstücke. Am Ende des Tages versammelten wir uns alle auf dem Schulhof für ein gemeinsames Foto.

HOMEPAGE-TEAM

Frau Kiefer und Herr Weiser

Die Verkehrsschule der 4. Klassen

Am 22.11. bis zum 27.11.23 waren die Viertklässler in der Verkehrsschule. Sie wurden von echten Polizisten unterrichtet!!!  Sie hießen Frau Schmiedeberg und Herr Kiefer. Die Kinder übten die ganze Woche für die  Fahrradprüfung, um den Fahrradpass zu bekommen. Am Mittwoch hatten sie ihre theoretische Prüfung und am Freitag die praktische. Alle Kinder waren aufgeregt, doch alle schafften es.

Am Ende übergaben sie den Polizisten auch ein Plakat, quasi als Dankeschön. Die Woche war wunderschön, obwohl wir am Montag nassgeregnet wurden. (Najla 4a)

 

HOMEPAGE-AG

Najla und Frau Hayer

Feuerprojekt 2023 der 4a 🔥

Am Mittwoch den 5.10.23  hat die 4a im Nerotal etwas über das Thema Feuer gelernt.

Die Expertin namens Tanja Hafer hat sich vorgestellt. Sie hat uns durch das Nerotal geführt.

Sie hat uns etwas über die Regeln im Wald erzählt. Danach hat sie uns gezeigt, welche Sachen man zum Feuermachen braucht. Als die Expertin fertig erzählt hat, haben wir dünne und knackige Stöcke gesammelt. Wir haben auch Birkenrinde gesammelt, weil sie gut angezündet werden kann. Dann sind wir zum Lagerfeuerplatz gelaufen. Dort hat sie uns beigebracht wie man ein Lagerfeuer macht. Man fängt beim kleinen Holz an und baut damit eine Tipiform, dann benutzt man das größere Holz. Nach dem Lagerfeuer  haben wir uns verabschiedet und der Tag war vorbei.

Yared (4a) erzählt: „Mir hat gefallen, dass wir ein echtes Lagerfeuer gemacht haben und dass wir mit einem Metallstab Funken machen durften.“

Younes(4a) erzählt: „ Es hat mir nicht gefallen, dass wir keine Marshmallows grillen durften, weil Frau Hafer gesagt hat, das es gefährlich ist.😢“

HOMEPAGE-AG

Joumana, Mohamed und Frau Hayer (4a)

Leseherbst in der Goetheschule

Direkt nach den Herbstferien startete vom 30.10.23 bis zum 03.11.23 unsere erste Lesewoche. Im Rahmen eines fächerübergreifendes Leseprojekts befassten sich alle Klassen handlungsorientiert mit einer Lektüre.

Täglich hörten die Kinder ihrer Klassenlehrerin oder ihrem Klassenlehrer beim Vorlesen zu. Anschließend wurde

nacherzählt, gebastelt, geschrieben, gemalt, nachgespielt, gelesen, gedruckt, geflochten, geforscht, gesungen, gespielt, geknetet, präsentiert und getrommelt.

Am Freitag, 3. November fand eine klassenübergreifende Präsentation statt. Die Kinder konnten sich in Kleingruppen alle Projekte anschauen und Ausstellungen bewundern.

Unsere Lesewoche rückte das Thema „Lesen“ stärker in den Fokus. Sie stellt eine Unterstützungsmaßnahme zur Förderung der Lesekompetenz dar.

Im Jahrgang 1 wurde „Das Sams“ vorgelesen. Im 2. Jahrgang lasen die Kinder das Buch „Das kleine Muffelmonster“. „Die Monsterjäger“ hieß die Lektüre des 3. Jahrgangs. Die vierten Klassen haben sich für zwei unterschiedliche Bücher entschieden. Für die Klasse 4a ging es um die Erfindung des Buchdrucks. Sie bearbeiteten das Buch „Das Geheimnis um Gutenberg“. Die Klasse 4b las und bearbeitete die Lektüre „Fliegender Stern“.

Weitere Eindrücke unseres Präsentationstages gibt es hier  in einem ausführlichen Video.

 

HOMEPAGE-TEAM

Frau Kiefer und Herr Weiser

Bundesweiter Vorlesetag, wir machen mit!

Wir nehmen am 17.11.2023 am Bundesweiten Vorlesetag 2023 teil,

weil die Goetheschule eine Grundschule ist, deren Motto „Bildung bunt“ lautet. Die Menschen rund um die Goetheschule (Kinder, Lehrer*innen, Eltern, Mitarbeiter*innen und viele mehr) leben, vermitteln und wertschätzen Vielfalt. Das Lesen hat dabei einen großen Stellenwert, denn Bücher verbinden. Schließlich kennt Fantasie keine Grenzen!

Um das zu zeigen, binden wir das Lesen ganzheitlich in unser Schulleben ein:

FLY-Projekt, Leseclub, schulinterner Lesewettbewerb, Biebricher Lesewettbewerb, Herbstlesewoche, vorweihnachtliches Vorlesen, Lesewelten-Ausstellung, Bücherzeitung „Gänsefüßchen“, Antolin-Zugänge, Lesepatenschaften und vieles mehr.

Vorlesen verbindet und wir machen Vorlesen bunt!

LESEBEAUFTRAGTE

Frau Weiser