Im Moment sind zwar keine Schülerinnen und Schüler und auch nur ganz wenige Lehrerinnen und Lehrer an der Goetheschule anzutreffen. Doch trotzdem ist unsere Schule in aller Munde!

Der Grund dafür ist das Rezeptbuch gegen Langeweile!

Frau Lang, die Klassenlehrerin der 3c, kam auf die brilliante Idee es für die Schülerinnen und Schüler zu gestalten, um in Zeiten von geschlossenen Spielplätzen, Sportvereinen und generellem Kontaktverbot zu anderen Menschen den Kindern etwas gegen die Langeweile an die Hand zu geben.

Da sie nichts dagegen hatte das Rezeptbuch weiterzugeben, verbreitete es sich viral. 😉 Nach kürzester Zeit erhielt sie über Facebook Rückmeldung von einer Kollegin aus Baden-Würtemberg, die sich über das Material, das sie ihren SuS weitergeben konnte, sehr freute.

Auch das Radio und das Fernsehen wurden auf das Rezeptbuch aufmerksam, sodass Frau Lang bei FFH sogar eine Interview geben musste!

Hier gibt es die Links dazu:

https://www.google.com/amp/s/www.ffh.de/nachrichten/magazin/toController/Topic/toAction/show/toFormat/amp/toId/234164/toTopic/wie-kann-ich-meine-kinder-beschaeftigen/amptopics.html

https://www.rtl-hessen.de/beitrag/corona-langeweile-zuhause-ideen-kinder-nachwuchs-eltern-tipps-service

 

HOMEPAGE TEAM

Herr Gräf

Das Rezeptbuch gegen die Langeweile